Zurück zur Übersicht

LEISTUNGSMESSUNG ODER AUCH FLASH-TEST

Quelle: Quelle: IKZ Haustechnik
Quelle: Quelle: IKZ Haustechnik

Sie wollen Photovoltaikmodule auf Ihre genaue Leistung prüfen und suchen eine hilfreiche Methode? Dann ist die Ermittlung der Leistung eines Solarmoduls anhand einer STC-Messung der sicherste Weg.

 

Für die STC-Leistungsmessung benötigt man:

  • – Eine Einstrahlung von 1000 W/m² (auch 700 W/m², 400 W/m² usw.)
  • – eine homogene Modultemperatur von 25°C
  • – ein Sonnenlichtspektrum von AM 1,5

Als aussage kräftiges Ergebnis erhält man eine Kennlinie. Anhand dieser lässt sich gegenwärtige, tatsächliche maximale Leistung des PV-Moduls mit den Angaben auf dem Datenblatt oder dem Label auf der Modulrückseite vergleichen.

 

Der Flasher

Um belastbare Messergebnisse zu erzielen benötigt man ein Leistungsmessgerät. Dieses wird oftmals als Sonnensimulator oder Flasher bezeichnet. Die Messgenauigkeit wird in verschiedene Geräteklassen unterteilt z.B. AAA-Flasher oder ABB-Flasher, AAC-Flasher, etc.

 

Der Weg zum Flash-Test

Um Solarmodule zu Testen, müssen diese in der Regel demontiert werden. Je nach dem wo der Test stattfindet, müssen die Module ebenfalls verpackt und in ein Prüfinstitut gebracht werden.

Grundsätzlich erfolgt die Leistungsangabe von Photovoltaikmodulen in Wp (Watt-peak). Das ist die Basis mit der die Leistung eines PV-Moduls mit anderen verglichen werden kann. Damit dies immer einheitlich und reproduzierbar gestaltet werden kann, wurde ein international geltender Standard für Leistungsmessungen definiert, mit dem die Module von einfallender Strahlungsstärke und weiteren Umweltbedingungen abgeschottet werden. Die Spitzenleistung des Moduls (peak) wird gemäß STC (Standard Test Condition) ermittelt.

 

Quelle: SecondSol
Quelle: SecondSol – Auswertung einer Kennline nach Flash-Test

Prüfung via AAA-Flasher in einem Institut

Um die Rahmenbedingungen beim Flashen einzuhalten und ein vor Gericht belastbares eine Flashergebnis zu bekommen, sollte die Leistungsmessung in einem zertifizierten und akkreditierten Prüflabor erfolgen. So haben Sie als Auftraggeber die Sicherheit, dass die Flashergebnisse korrekt und unabhängig erstellt wurden.

 

Leistungsmessung vor Ort bzw. mobile Flasher

Um Photovoltaikmodule vor Ort zu Testen gibt Unternehmen und Experten die Messungen vor Ort anbieten. Mit Ihren mobilen Messwagen, Messcontainer, umgebaute Lieferwagen und Handgeräten können Sie eine Vor-Ort-Messungen durchführen. Dabei ist aber zu unterscheiden, dass die Geräte oftmals in der Geräteklasse zum benötigten AAA-Flasher abweichen und die STC-Bedingungen nur zum Teil einhalten. Somit ist eine solche Messung an PV-Modulen als annähernd genau zu beurteilen.

Die Messung vor Ort mit einem mobilen Flasher sind um einiges genauer als mit einem Kennlinenmessgerät oder einem Messgeräten für Strom und Spannung, aber belastbare Werte die auch vor Gericht bestand haben, erhält man nicht. Dies kommt daher, dass die Messumgebung nicht immer gleicht ist und Solarmodule z.B. mal zu kalt oder zu warm sind und somit die Messung verfälschen können. Zwar wird in den mobilen Systemen bei der Leistungsmessung auf STC umgerechnet aber die klappt nicht immer zu 100%.

 

SIE WÜNSCHEN EIN PERSÖNLICHES GESPRÄCH?

Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten, wir rufen Sie zurück.

Rückruf anfordern

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich telefonisch beraten.

0800 000 5893

Kostenlose Rufnummer Mo-Fr 09:00-18:00 Uhr

Share this article